Von was ernähren sich Delfine?

Was Delfine fressen, hängt davon ab, von welcher Art Delfin die Rede ist, und wo diese leben. Was jedoch alle Delfine gemeinsam haben, ist, dass sie Fleischfresser sind. Manche fressen dabei Fische und Tintenfische, während andere, Schwertwale zum Beispiel, andere Säugetiere und Schildkröten fressen.

Wie ernähren sich Delfine

Auch wenn Delfine Zähne besitzen, schlucken sie ihre Beute direkt hinunter, ohne sie zu kauen, wobei sie beim Schlucken gleichzeitg das Wasser ausspucken, das ebenso ins Maul gelangt

Wie jagen Delfine

Delfine jagen in Gruppen. Um an ihre Beute zu gelangen, nutzen sie verschieden Strategien. Eine dieser Strategien basiert darauf, sich einem Fischwarm in der Delfinschule zu nähern und, während einer der Delfine den Schwarm umkreist, nutzen die anderen die Verwirrung aus und fressen die desorientierten Fische. Anschließend wechseln sich die Delfine untereinander ab, damit jeder an die Reihe kommt.

Eine andere Strategie besteht darin, als Einzeljäger tätig zu sein und den Fisch soweit an die Wasseroberfläche zu treiben, dass dieser kein Entkommen mehr hat und verschlungen wird. Delfine können auch ihre Flossen benutzen, um die Fische  anzuschlagen, was diese durcheinanderbringt und zu einer leichteren Beute macht.

Delfine nutzen dabei immerihre Echolotung. Sie senden Schallwellen aus, die von den festen Objekten in ihrer Umgebung reflektiert werden, beispielsweise von Fischen. Dies ermöglicht es den Delfinen, die genaue Position der Fische festzustellen und gezielt auf Beutefang zu gehen.

Delfine jagen dabei nicht immer in der selben Gegend, da sie sonst ihre Nahrung aufbrauchen könnten. Sie kommen allerdings regelmäßig an alle Orte zurück.

Wie trinken Delfine

Delfine erhalten alle ihre Nährstoffe aus ihrer Beute. Das ist möglich, weil Fische das Salz aus dem Wasser filtern und dieses dann für Delfine, anders als Meerwasser, aufnehm- und verwertbar ist. Daher trinken sie nicht auf die herkömmliche Art, wie es bei anderen Säugetieren der Fall ist.